Welpengruppe

Welpen beim toben

Sie haben Ihren Welpen in die Familie aufgenommen. Eine spannende Zeit für Mensch und Hund. Ihr Hund hat sich von seinem Rudel ( Mutter, Wurfgeschwister ) getrennt und beginnt jetzt einen neuen Lebensabschnitt.

Ihr Welpe ist zwischen 8 und 16 Wochen alt und befindet sich in einer sensiblen Phase. Jetzt ist es für Ihren Welpen von großer Bedeutung sich mit den unterschiedlichsten Rassen und gleichaltrigen Hunden auseinanderzusetzen. Hierdurch lernt der Welpe, wie er mit Artgenossen kommunizieren kann.

Daher beginnt jede Welpenstunde mit freiem Spiel. Hier werden die Sozialkontakte und typische Verhaltensweisen gegenüber anderen Welpen gefestigt. Die Hunde stehen dabei unter der Beobachtung von unseren Trainern und Ihnen als Hundehalter, damit im Bedarfsfall das Spiel unterbrochen werden kann.

Während der Trainingsstunde wird den Hunden mit unterschiedlichen Gegenständen: Regenschirm, Bälle, Tunnel, Wippe usw. neue Reize und Impulse gegeben. In dieser Phase sollen die Welpen möglichst viele fremde Gegenstände, Geräusche und Untergründe kennenlernen.

Jederzeit haben Sie die Möglichkeit Ihre Fragen zu Gesundheit, Ernährung, Verhalten Ihres Welpen an die Trainer zu stellen. In der Gruppe stellen Sie sicher auch schnell fest, dass die anderen Hundehalter ähnliche Fragen und Erfahrungen mit Ihrem Welpen machen.

Im Vordergrund stehen der Spass am Zusammensein mit Ihrem Welpen und das bewusste Auseinandersetzen mit den Bedürfnissen Ihres Hundes. Auch lernen die Hunde bereits in dieser Phase die ersten einfachen Lektionen, dies alles spielerisch und ohne Zwang. Die Einheiten sind dabei recht kurz, damit die Welpen nicht überfordert werden.

Dieser Kurs endet dann, wenn Ihr Hund eine bestimmte Größe erreicht hat oder wenn Sie einen besonders gelehrigen Welpen haben. Dann haben Sie die Möglichkeit in die Junghundegruppe zu wechseln. Dies wird individuell mit Ihnen besprochen, denn jeder Hund ist anders.

Ihr Trainerteam